Help Center
FAQ

FAQ — Häufig gestellte Fragen

Meist gelesene:

Was sind die Kosten von Passar?

«Passar» ist der Name des neuenWarenverkehrssystems des BAZG (Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit) zurdigitalen Abwicklung von Zollverfahren. Passar wird ab Juni 2023 schrittweiseeingeführt. Bis Ende 2026 werden alle Prozesse im Zusammenhang mit Durchfuhr,Ausfuhr, Einfuhr, Spezialverzollungen und anderen Abgaben vereinfacht,harmonisiert und digitalisiert sein. Dies ist ein Hauptziel desDigitalisierungs- und Transformationsprogramms DaziT.

Welche konkreten Änderungen bringt Passar 1.0 mit sich?

«Passar» ist der Name des neuenWarenverkehrssystems des BAZG (Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit) zurdigitalen Abwicklung von Zollverfahren. Passar wird ab Juni 2023 schrittweiseeingeführt. Bis Ende 2026 werden alle Prozesse im Zusammenhang mit Durchfuhr,Ausfuhr, Einfuhr, Spezialverzollungen und anderen Abgaben vereinfacht,harmonisiert und digitalisiert sein. Dies ist ein Hauptziel desDigitalisierungs- und Transformationsprogramms DaziT.

Welche Unternehmen sind von Passar 1.0 betroffen?

«Passar» ist der Name des neuenWarenverkehrssystems des BAZG (Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit) zurdigitalen Abwicklung von Zollverfahren. Passar wird ab Juni 2023 schrittweiseeingeführt. Bis Ende 2026 werden alle Prozesse im Zusammenhang mit Durchfuhr,Ausfuhr, Einfuhr, Spezialverzollungen und anderen Abgaben vereinfacht,harmonisiert und digitalisiert sein. Dies ist ein Hauptziel desDigitalisierungs- und Transformationsprogramms DaziT.

Was umfasst Passar 1.0?

«Passar» ist der Name des neuenWarenverkehrssystems des BAZG (Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit) zurdigitalen Abwicklung von Zollverfahren. Passar wird ab Juni 2023 schrittweiseeingeführt. Bis Ende 2026 werden alle Prozesse im Zusammenhang mit Durchfuhr,Ausfuhr, Einfuhr, Spezialverzollungen und anderen Abgaben vereinfacht,harmonisiert und digitalisiert sein. Dies ist ein Hauptziel desDigitalisierungs- und Transformationsprogramms DaziT.

Was genau ist Passar?

«Passar» ist der Name des neuenWarenverkehrssystems des BAZG (Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit) zurdigitalen Abwicklung von Zollverfahren. Passar wird ab Juni 2023 schrittweiseeingeführt. Bis Ende 2026 werden alle Prozesse im Zusammenhang mit Durchfuhr,Ausfuhr, Einfuhr, Spezialverzollungen und anderen Abgaben vereinfacht,harmonisiert und digitalisiert sein. Dies ist ein Hauptziel desDigitalisierungs- und Transformationsprogramms DaziT.

Themen:

Keine Antwort gefunden? Kontaktieren Sie uns:

© 2024 Trade Monkey GmbH.

Alle Rechte vorbehalten.

© 2024 Trade Monkey GmbH.

Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKTIERE UNS

Trade Monkey GmbH

Jochstrasse 27, 7000 Chur

055 246 48 88

office[at]trademonkey.ch

© 2024 Trade Monkey GmbH. Alle Rechte vorbehalten

Vielen Dank für die Newsletteranmeldung. Sie erhalten von nun an alle News in das e-mail Postfach.

Diese Website benutzt Cookies. Äffchen mögen Cookies. Sie auch? Datenschutzrichtlinie.
Diese Website benutzt Cookies. Äffchen mögen Cookies. Sie auch? Datenschutzrichtlinie.