Zur Übersicht

Aufhebung der Industriezölle

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 2. Februar 2022 entschieden per 1. Januar 2024 die Industriezölle aufzuheben.

Ab diesem Zeitpunkt gibt es in der Schweiz keine Einfuhrzölle für Industrieprodukte mehr. Als Industrieprodukte gelten in der Schweiz alle Güter mit Ausnahme der Agrarprodukte (inkl. Futtermittel) und der Fischereierzeugnisse. Zu den Industrieprodukten gehören sowohl Vorleistungen für Produktionsprozesse von Unternehmen (Investitionsgüter, Rohstoffe, Halbfabrikate) als auch Konsumgüter.
Die Aufhebung der Industriezölle umfasst somit alle Waren der Kapitel 25–97 des Zolltarifs, mit Ausnahme einiger Produkte, die als Agrarprodukte klassifiziert sind. Sie finden in der Beilage eine Liste mit den betroffenen Produkten.

Parallel dazu wird auch der komplexe Zolltarif für Industrieprodukte vereinfacht. Die Massnahmen erleichtern den Import von Industrieprodukten und ermöglichen den Unternehmen Zugang zu günstigeren Vorleistungen aus dem Ausland.

In den kommenden Monaten wird das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) zusammen mit dem Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG) über notwendigen Anpassungen informieren.

Mehr Details finden Sie unter admin.ch

Unsere neusten Beiträge

26. September 2022 - Allgemein, News Trade Monkey und actesy bilden eine neue Schnittstelle

Wir bei Trade Monkey bieten unseren Kundinnen und Kunden eine der technologisch fortgeschrittensten Zollsoftwarelösungen der Branche. Und wir machen sie ständig noch besser. Diesmal sind wir dafür mit den St. Galler Softwareentwicklern von actesy eine Partnerschaft eingegangen. Das Resultat ist […]

Artikel lesen
5. September 2022 - Export, Import, News Was sind Schnittstellen? Und warum braucht Ihr ERP-System eine Schnittstelle?

APIs (Application Pogramming Interfaces) also Schnittstellen fungieren als Adapter zwischen ERP-System und Anwendungsprogrammen. Moderne ERP-Systeme vereinen bereits viele Betriebsprozesse in sich, jedoch nie alle, die man sich wünscht. Oder die Qualität einzelner Prozesse ist unbefriedigend. Um solche Prozesslücken zum ERP-System […]

Artikel lesen
4. September 2022 - Compliance, News Sanktionslisten – indirekte Sanktionen

In den letzten Wochen sind die indirekten Sanktionen immer mehr in den Fokus gerückt. Bis anhin war ein Unternehmen mit der Überprüfung der direkten Sanktionen relativ gut bedient. Das reicht aber für viele Geschäftstransaktionen nicht mehr aus. Indirekte Sanktionen erfolgen […]

Artikel lesen
26. September 2022 - Allgemein, News Trade Monkey und actesy bilden eine neue Schnittstelle

Wir bei Trade Monkey bieten unseren Kundinnen und Kunden eine der technologisch fortgeschrittensten Zollsoftwarelösungen der Branche. Und wir machen sie ständig noch besser. Diesmal sind wir dafür mit den St. Galler Softwareentwicklern von actesy eine Partnerschaft eingegangen. Das Resultat ist […]

Artikel lesen
5. September 2022 - Export, Import, News Was sind Schnittstellen? Und warum braucht Ihr ERP-System eine Schnittstelle?

APIs (Application Pogramming Interfaces) also Schnittstellen fungieren als Adapter zwischen ERP-System und Anwendungsprogrammen. Moderne ERP-Systeme vereinen bereits viele Betriebsprozesse in sich, jedoch nie alle, die man sich wünscht. Oder die Qualität einzelner Prozesse ist unbefriedigend. Um solche Prozesslücken zum ERP-System […]

Artikel lesen
4. September 2022 - Compliance, News Sanktionslisten – indirekte Sanktionen

In den letzten Wochen sind die indirekten Sanktionen immer mehr in den Fokus gerückt. Bis anhin war ein Unternehmen mit der Überprüfung der direkten Sanktionen relativ gut bedient. Das reicht aber für viele Geschäftstransaktionen nicht mehr aus. Indirekte Sanktionen erfolgen […]

Artikel lesen

Sie wollen es wissen? Wir liefern die wichtigsten News zum Aussenhandel

Damit Sie auf dem neusten Stand bleibe, informieren wir Sie in unserem Newsletter regelmässig über relevente änderungen im zollwesen. Ausserdem halten wir Sie über unsere interessanten und lehrreichen Seminare und Workshops auf dem Laufenden.